A-Jugend feiert “Schützenfest” in Biberach

Da die A-Jugend im ersten Aufeinandertreffen gegen Biberach die erste Saisonniederlage einstecken musste, wussten die Jungs, dass viel passen muss um zwei Punkte aus Biberach mitzunehmen.

Durch einen schlechten Start ins Spiel lagen die Jungs schon in der 4. Spielminute mit 4:1 hinten, ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und drehten das Spiel innerhalb von 5 Minuten auf 5:6 für den TVG. Bis zur Halbzeit war das Spiel offen und hart umkämpft. So ging die Gerhauser A-Jugend mit einer 15:16 Führung in die Kabine.

Nach der Halbzeizpause legten die Jungs einen 3:0 Lauf hin und führten mit 15:18. Auch eine doppelte Unterzahl konnte die A-Jugend nicht aufhalten. Aufgrund starker Angriffe und gut gespielten Spielzüge baute der TVG zwischenzeitlich sogar eine 7-Tore-Führung auf. Zum Schluss holte die TG Biberach noch etwas auf und so feierte der TVG einen 34:38 Auswärtssieg.

Jetzt ist die A-Jugend mit 10:2 Punkten wieder zurück an der Tabellenspitze und empfängt am kommenden Sonntag das Tabellenschlusslicht aus Illertal. Die Jungs freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

Es spielten: Fabian Benedikt Rumpp (TW), Louis Ruf (4), Johannes Mattheis (2), Nils Hermanski (5), Tim Bohnacker (4), Timo Jenter (5), Luka Nicovic (14), Tom Steudtner (4), Maurice Graf (TW), Daniel Ochrimenko

Share on facebook
Facebook
Share on print
Drucken