Herren 1 zu Gast bei WiWiDo

Am kommenden Samstag um 19:30 Uhr gastiert der TVG bei der HSG Winzingen/Wißgoldigen/Donzdorf in der Lautertalhalle in Donzdorf. 

Nach der erneut bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende gibt es nicht groß Zeit den verlorenen Punkten nachzutrauern. So kommt es am Samstag direkt zum nächsten schwierigen Duell, bei dem der TVG tendenziell als Außenseiter in das Spiel gehen wird. Die Gastgeber, welche zuletzt auch noch mit dem TVG in der Württembergliga aktiv waren, sind momentan mit 6:6 Punkten im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt. Neben dem besseren Tabellenplatz sprechen auch die letzten Begegnungen für die HSG. So hatten unsere Gerhauser immer wieder Probleme mit der aggressiven Deckung um die Hünen Regent & Müller und gingen meistens als Verlierer vom Feld. 

Auch mit Blick auf den Kader besteht Grund zur Sorge. Bei Daniel Bux, welcher bereits die letzten beide Spiele verpasste, sieht die Tendenz momentan so aus, dass er nicht spielen kann. Neuzugang Nico Fröhlich verletzte sich im letzten Spiel am Knie und wird auf jeden Fall am Samstag ausfallen. Das Team um Trainer Jonathan Glanz will sich von all dem jedoch nicht beirren lassen. Für das Spiel wird man sich erneut bestmöglich vorbereiten. Dabei gilt es, auf den durchaus starken ersten 20 Minuten des Wangen-Spiels aufzubauen. Auch die Defensive zeigt sich den letzten Spielen als äußerst stabil.

Share on facebook
Facebook
Share on print
Drucken